Absam Matschgerer Tirol

Das Matschgerermuseum

In den Jahren 1985 – 87 errichteten die Absamer Matschgerer in Eigenregie im Haus Stainerstraße 1 ein kleines aber feines Museum. Im Haus, das sich im Besitz der Gemeinde Absam befindet war in früheren Zeiten das „Spritzenhaus“ also Feuerwehrhaus der Gemeinde untergebracht. Heute befindet sich darin einerseits das Vereinslokal in welchem Zusammenkünfte, Vereinsabende und Sitzungen abgehalten werden und anderseits eben das „Matschgerermuseum“.

An die 200 Larven (natürlich alle aus Holz) von der ältesten ca. 200 Jahre alt bis zur jüngsten, Matschgerergewänder, Fotos, alte Ranzen, Bilder,... eben alles rund um das Thema Fasnacht sind im Museum zu besichtigen.

Auf Wunsch kann man den Film des ORF´s "Fasnachtsfieber in Absam" besichtigen und käuflich erwerben. Geöffnet ist das Museum zwischen Ostern und Advent jeweils am Sonntag von 10:00 bis 12:00 sowie 14:00 bis 17:00 Uhr. In den Monaten Juli und August bleibt das Museum aber geschlossen.

Selbstverständlich sind aber auch Sonderführungen für Schulen, andere Fasnachtsvereine oder ganz einfach interessierte Gruppen jederzeit möglich.

Anmeldungen für solche Sonderführungen bitte an Familie Prantner – 0660 73144356 oder 05223/57539.

Für den Besuch im Museum ist kein Eintritt zu entrichten!
Matschgerermuseum
Fasserrössl und Bock

  Absamer Matschgerer • Obmann Fischler Andreas • Dörferstraße 30a • 6067 Absam • Tel: 0664/ 2559431